Print

Print

Mehr Einnahmen durch VG Wort

Einmal einen Text schreiben, mehrfach daran verdienen - mit der VG Wort geht das sehr leicht. Denn die Verwertungsgesellschaft sammelt für Autoren Vergütungen ein, die ihnen als Urheber für bestimmte Nutzungen ihrer Texte zustehen, etwa für Privatkopien, Vervielfältigungen in Bildungseinrichtungen oder Ausleihen in Bibliotheken. Mit wenigen Klicks können Sie sich zusätzliche Einnahmen sichern. Wie das geht? Das lernen Sie in diesem Seminar.

Das sind Sie
Autor journalistischer oder auch schriftstellerischer Texte in Büchern, Zeitungen, Magazinen, Online, im Radio oder im Fernsehen, für Theater, Hörspiele und weiteren Formaten. Sie arbeiten - angestellt oder freiberuflich - als Journalist, Texter, Redakteur oder sind nebenberuflich schreibend tätig.

Das können Sie bereits
Sie schreiben und veröffentlichen journalistische beziehungsweise schriftstellerische Texte und haben keine Scheu, online Formulare auszufüllen.

Das erwartet Sie

  • Grundlagen des Urheberrechts
  • Basiswissen zu Nutzungs- und Verwertungsrechten sowie gesetzlichen Vergütungsregelungen
  • So funktionieren Verwertungsgesellschaften, insbesondere die VG Wort
  • Bilanzen und Verteilungspläne der VG Wort
  • Wahrnehmungsvertrag und Meldesystem der VG Wort
  • Schritt-für-Schritt: So meldet man bei der VG Wort seine Texte in Büchern, Zeitungen, Radio, Websites usw.
  • Online-Texte: So arbeiten die Zählmarken der VG Wort
  • Beratung: Häufig gestellte Fragen und „Sprechstunde“ zur VG Wort
Das können Sie nach dem Seminar
Sie wissen, was Sie melden und dafür tun müssen, um an der VG Wort teilzuhaben und Tantiemen zu erhalten. Und Sie wissen, wieso und von wem die VG Wort Vergütungen und Abgaben einsammelt und wie sie dieses Geld an wahrnehmungsberechtigte Autoren ausschüttet.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Das passt ergänzend
  • Presse- und Bildrecht
  • Presse- und Bildrecht - Online

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Teilnehmer: 12
Preis: 120 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
12

Kursnummer
20-190

Datum
28.07.2020

Preis
120 Euro

Dozent/ -in
H. Steinhau

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste