Kurse & Seminare

Rhetorik & Moderation

Medientraining für Wissenschaftler

Wissenschaftler dürfen sich nicht im Labor oder Archiv verkriechen. Wer spannende Themen erforscht, sollte sie auch in der Öffentlichkeit präsentieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie vor Kamera und Mikrophon auftreten, ohne unseriös zu erscheinen. Wer selbstbewusst und zielgruppengerecht kommuniziert, findet nicht nur unter Fachkollegen Anerkennung, sondern auch im Laienpublikum. Und hat am Ende auch im Kampf um Fördergelder bessere Chancen.

Das sind Sie
Routinierte Forscher und Nachwuchswissenschaftler an Universitäten, Forschungsinstituten und forschenden Unternehmen.

Das erwartet Sie

  • So bauen Sie Medienkontakte auf
  • Umgang mit Journalisten: Hintergrundgespräche, Interviews, Pressekonferenzen
  • Welche Inhalte interessieren Journalisten?
  • So werden abstrakte Informationen anschaulich
  • Interviewtraining: Video-Übung mit Feedback
  • Souveränes Auftreten und Körpersprache
Das können Sie bereits
Sie verfügen über wissenschaftliche Expertise in Ihrem Fachgebiet und vertreten Ihre Disziplin in Fachkreisen.

Das können Sie nach dem Seminar
Sie kommunizieren selbstbewusster und erfolgreicher mit Medienvertretern. Sie verstehen die Bedürfnisse der Öffentlichkeit, wissen aber auch, wie Sie Ihr Anliegen exakt und zugleich verständlich vertreten.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Das passt ergänzend
  • Wissenschaftsjournalismus
  • Interviews geben
  • Public Relations I - Grundlagen der klassischen und digitalen Kommunikation

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Anja Reiter, freie Seminarleiterin
Tel. (089) 49 99 92-0 oder a.reiter@abp.de

Teilnehmer: 8
Preis: 320 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
5

Kursnummer
19-206

Datum
06.09. – 07.09.2019

Preis
320 Euro

Dozent/ -in
C. Weber, S. Appelhagen

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste