Kurse & Seminare

Online & Multimedia & Digitales

Social Media Monitoring

Sie stehen täglich vor der Herausforderung, aus den sozialen Medien die wichtigsten Informationen für Ihr Unternehmen oder Ihre Redaktion herauszufiltern? In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr eigenes, kontinuierliches Monitoring entwickeln - mit kostenlosen, webbasierten Technologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie daraus Ihre eigene Strategie entwickeln - sei es für die Entdeckung von Themen, Trends und Influencern. Oder zur Bewertung Ihres Unternehmenserfolgs.

Das sind Sie
Journalist, Redakteur, Volontär, Blogger, Social Media Manager oder Mitarbeiter aus PR und UK.

Das können Sie bereits
Sie haben erste Online-Erfahrungen und Basiswissen bei den führenden Social Media Plattformen.

Das erwartet Sie

  • Social Media Monitoring erfolgreich nutzen
  • Einsatzbereiche für Social Media Monitoring
  • Strategien für erfolgreiches Monitoring
  • Analyseformen - ein Überblick
  • Tipps zur richtigen Auswahl der Monitoring Tools
  • Leistungskennzahlen im Social Media Reporting
Das können Sie nach dem Seminar
Nach diesem Seminar können Sie Social-Media-Kanäle effizient verfolgen und pflegen. Und Sie wissen, welche Tools sich zur Messung welcher Ziele am besten eignen.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Das passt ergänzend
  • Bloggen für Journalisten bzw. Bloggen für Unternehmen
  • Websites und Blogs bauen mit Wordpress
  • Facebook, Twitter, Instagram II
  • Social Media Manager
  • Apps konzipieren

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Christoph Seidl, freier Seminarleiter
Tel. (089) 49 99 92 - 0 oder c.seidl@abp.de

Teilnehmer: 12
Ermäßigter Preis J: 280 Euro
Preis P: 360 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
5

Kursnummer
18-256

Datum
15.11. – 16.11.2018

Ermäßigter Preis J
280 Euro

Preis P
360 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
H. Monderkamp

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste