Kurse & Seminare

Online & Multimedia & Digitales

Der Liveticker

Vulkanausbruch, Fußball-WM-Endspiel oder Banküberfall in Musterstadt: Es gibt viele Anlässe, die Web-User mit einem knackigen Liveticker an aktuellen Ereignissen teilhaben zu lassen. Aber wie baut man einen spannenden, userfreundlichen Liveticker? Hier lernen Sie es: Kommen Sie, sehen Sie, tickern Sie!

Das sind Sie
Online-Volontär oder Redakteur.

Das können Sie bereits
Online texten.

Das erwartet Sie

  • Der Ticker-Hype: Wie Liveticker den Online-Journalismus umkrempeln
  • Wo wird wann was getickert - und von wem?
  • Unterschiede Liveticker und Artikel - auch in der Leserwahrnehmung
  • Was macht minutenaktuelle Berichterstattung für Leser spannend?
  • Eventticker; Newsticker: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
  • Was gehört in einen Newsticker bzw. wie kann man ihn aufwerten?
  • Über welche Themen lohnt es sich zu tickern? Welche Liveticker passen zu meinem Medium?
  • Der Ton im Ticker: Ticker- versus Artikelsprache
  • Die Einbindung der Nutzer und des User Generated Content
  • Fehler und Fallstricke beim Tickern
  • Verifizierung der Fakten
  • Ticker-Tools: So setzt man Liveticker um; Übungen, Vorteile und Nachteile der Varianten
  • Beispiele für gelungenes Livetickern/ Negativbeispiele
Das können Sie nach dem Seminar
Sie haben alles Nötige erfahren, um passende Konzepte für das Livetickern umzusetzen.

Das passt ergänzend
  • Kreatives Schreiben - Online

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Claus Lochbihler, Seminarleiter
Tel. (089) 49 99 92 - 17 oder c.lochbihler@abp.de

Teilnehmer: 10
Ermäßigter Preis J: 280 Euro
Preis P: 360 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
6

Kursnummer
18-219

Datum
08.10. – 09.10.2018

Ermäßigter Preis J
280 Euro

Preis P
360 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
C. Braun

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste