Kurse & Seminare

Online & Multimedia & Digitales

Digitales Blattmachen für Journalisten

Gut geteasert ist halb gewonnen? So einfach funktioniert das Web nicht! In diesem Kurs lernen Sie die Erfolgskriterien von Websites kennen. Wie setzt man Texte, Bilder, Galerien, Videos und Ticker optimal ein? Wie beobachtet man die Konkurrenten, wie misst man den Erfolg? Ein Workshop für Online-Redakteure, die ihren Job verstehen, aber auch wissen, dass es für jede Homepage noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Das sind Sie
Journalist - Print und/oder Online.

Das können Sie bereits
Journalistisch arbeiten.

Das erwartet Sie

  • Einführung: der Online-Blattmacher - eine Mischung aus Dramaturg und Lesernutzungsforscher?
  • Überblick über die online-spezifischen Darstellungsformen (Live-Ticker, Storify, usw.) und die aktuellen Entwicklungen
  • Themenfindung und Themenmix: Hierarchisierung und Mischung der Themen
  • Profilbildendes Blattmachen - zwischen Verlässlichkeit und Kreativität
  • Video, Fotostrecke, Grafik, Text: Welches Thema zu welchem Medium passt
  • Wie sind Seiten/Homepages (Startseite, Ressortseite, Artikelseite etc.) typischerweise aufgebaut und was positioniere ich wo?
  • Analyse-Tools und ihre richtige Anwendung
  • Wie arbeitet man Texte online-gerecht aus?
  • Text- und Teaser-Qualität
  • Der richtige Einsatz von Bildern und Bildstrecken
  • Textmischung und Themen-Taktung: Vom Rhythmus der Online-Blattmache
  • Web, App, Mobil, Tablet, Newletter etc.: Was auf welchen Kanälen spielen?
  • Wie man Social-Media einsetzt
  • Die Kooperation mit Print
  • Übungen
Das können Sie nach dem Seminar
Sie haben mehr Sicherheit im digitalen Blattmachen und nehmen Ausblicke auf aktuelle Entwicklungen mit.

Das passt ergänzend
  • Strategien für Online-Chefs
  • Digitale Geschäftsmodelle und Paid Content
  • Online-Relaunch für Journalisten

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Michael Suck, freier Seminarleiter
Tel. (089) 49 99 92-0 oder m.suck@abp.de

Teilnehmer: 10
Ermäßigter Preis J: 420 Euro
Preis P: 540 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
5

Kursnummer
18-131

Datum
18.06. – 20.06.2018

Ermäßigter Preis J
420 Euro

Preis P
540 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
L. Jakat

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste