Kurse & Seminare

Print

Investigative Recherche (zweiteilig)

Investigative Recherche ist journalistische Trüffelsuche. Wir sprechen über Korruption und das große Schweigen in den Unternehmen, erörtern die Top Ten der vernachlässigten Themen und geben Tipps, wie Sie an diskrete Informationen gelangen. Das Ganze in zwei Teilen. So können Sie zeigen, was in Ihnen und der Recherche steckt. Der vorherige Besuch eines Recherche-Kurses wird empfohlen.

Der Kurs hat zwei Teile. Zwischen den Terminen recherchieren Sie an einem eigenen Thema und wenden die gelernten Kniffe in der Praxis an. Und werden dabei von unserem Dozenten betreut.

Das sind Sie
Redakteur oder freier Journalist aller Medien, Volontär.

Das können Sie bereits
Rechercheerfahrung ist von Vorteil. Aber auch Anfänger sind herzlich willkommen, sofern sie Neugier, Einsatzwille und ein Thema mitbringen.

Datum

  • Teil 1: 14.06. – 15.06.2018
  • Teil 2: 26.07. – 27.07.2018

  • Das erwartet Sie

    Teil I, zwei Tage:
    • Besprechung der eingereichten Recherche-Ideen
    • Wie öffne ich Quellen? Das Interview in der Recherche und andere Werkzeuge
    • Was darf und was kann ich einfordern? Auskunftsrechte und Presserecht
    • Wie strukturiere ich meine Recherche? Vom Thema zur Geschichte
    • Wie finde ich Thesen? Wie belege ich sie?
    • Wie arbeite ich mit Rechercheplan und -protokoll?
    • Wie baue ich Druck auf? Storytelling im investigativen Journalismus
    • Wie vermeide ich Fehler?
      Teil II, zwei Tage:
    • Vorstellen der Rechercheergebnisse bzw. Texte
    • Wie belege ich Vorwürfe und konfrontiere die entsprechenden Protagonisten?
    • Wie entscheide ich, ob sich die weitere Recherche lohnt?
    • Wie ergänze und überarbeite ich das Material?
    • Wie gehe ich als Autor mit meinem Redakteur um?
    • Wie gehe ich ethisch korrekt mit Problemen um?
    Das können Sie nach dem Seminar
    Sie kennen die Grundlagen der investigativen Recherche, sowie Recherche-Werkzeuge, Auskunftsrechte, Quellen-Erschließung, Erstellung und Umsetzung eines Rechercheplans.

    Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

    Das passt ergänzend
    • Effizienter Googeln
    • Wirtschaftsrecherchen im Netz
    • Online-Recherche für Routiniers
    • Suchen und finden bei Twitter & Co.

    Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
    E-Mail: abp@abp.de

    Fragen zu Seminarinhalten bitte an
    Michael Suck, freier Seminarleiter
    Tel. (089) 49 99 92-0 oder m.suck@abp.de

Teilnehmer: 12
Preis: 480 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
8

Kursnummer
18-130

Datum
14.06. – 15.06.2018

Preis
480 Euro

Dozent/ -in
K. Büschemann

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste