Dozenten

Dinah Deckstein

Wirtschaftsredakteurin, Der Spiegel

Dinah Deckstein, geboren am 18.9.1955 in Frankfurt am Main, arbeitet seit mehr als 30 Jahren für das Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" und ist dort zur Zeit unter anderem für die Berichterstattung über Luftfahrt-und Touristikthemen zuständig.

Über den Siemens-Konzern schreibt sie seit 1992, als Heinrich von Pierer die Führung des Unternehmens übernahm. Neben dem Studium der Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Volkswirtschaft in München und Zürich absolvierte sie die Deutsche Journalistenschule und arbeitete freiberuflich als Schweiz-Korrespondentin unter anderem für die Zeit, die Stuttgarter Zeitung und den Süddeutschen Rundfunk (SDR).

Nach ihrem Berufseinstieg als Hörfunk-Redakteurin beim SDR trat sie Anfang 1982 in die Hamburger Zentrale des Spiegel ein, wo sie zunächst im innenpolitischen Ressort tätig war. Danach arbeitete sie drei Jahre lang im Stuttgarter Büro des Magazins bevor sie Ende 1988 ins Münchner Büro als Wirtschaftskorrespondentin wechselte.

Als Dozentin an der Akademie der Bayerischen Presse und Mitglied der Prüfungskommission der Deutschen Journalistenschule setzt sich Dinah Deckstein seit vielen Jahren auch für die Förderung des journalistischen Nachwuchses ein.

Kurse & Seminare